Vita

Dr. Schmitz

Schwerpunkt: Katarakt- und Netzhautchirurgie, Retinologie, Qualitätsmanagement

1966 geboren in Halle/Saale
1991 – 92 Praktisches Jahr in der Inneren Medizin und Chirurgie der MLU Halle-Wittenberg sowie in der Augenklinik der RWTH Aachen
1992 3. Staatsexamen und Abschluß des Studiums
1992 – 94 Ärztin im Praktikum in der Augenklinik der RWTH Aachen
1994 Verteidigung der Doktorarbeit
1994 – 98 Facharztausbildung in der Augenklinik der Martin Luther Universität
1998 Prüfung des Facharztes für Augenheilkunde
2001 Oberärztin der Augenklinik der Martin Luther Universität, Schwerpunkt refraktive Chirurgie und Netzhautchirurgie
2003 Oberärztin der Vistaklinik in Binningen, Schweiz, Schwerpunkt konservative Retinologie und refraktive Laserchirurgie
2009 angestellte Ärztin an der Augentagesklinik am Marienstift, Dr. Stein, Magdeburg; Schwerpunkt Retinologie
2012 Praxisgemeinschaft mit Fr. Dr. Stein im Augenzentrum Leiterstraße, Magdeburg, Schwerpunkt Retinologie

Fachkunde:  Laser in der Augenheilkunde, Ultraschall, Ophthalmochirurgie

Mitgliedschaften in medizinischen Gesellschaften 

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte (BVA)
  • SATh Gesellschaft der Augenärzte Sachsen-Anhalts und Thüringens e.V.
  • Augenärztegenossenschaft Sachsen-Anhalt eG

Dr. Steinführer

Schwerpunkt: Katarakt- und Netzhautchirurgie, Retinologie, Qualitätsmanagement

Schulbildung und Studium

01.09.1970 - 31.08.1978 Polytechnische Oberschule Schönebeck
01.09.1973 - 31.08.1979 Musikschule Georg-Philipp-Telemann Magdeburg, Fach Klarinette
01.09.1978 - 31.08.1982 Erweiterte Oberschule (Gymnasium) Schönebeck
01.09.1982 - 31.08.1983 medizinisches Vorpraktikum am Kreiskrankenhaus Schönebeck
01.09.1983 - 31.08.1989 Medizinstudium an der Alma mater lipsiensis
01.09.1988 - 31.08.1989 Pflichtassistenz am Kreiskrankenhaus Elsterwerda
1988 Verteidigung der Diplomarbeit über „Zyto- und GOLGI-Architektonik des visuellen Kortex mikrophthalmischer Mäuse (Stamm 944, P. Hertwig 1942) einschließlich der Zytoarchitektonik normal entwickelter Geschwistertiere“

Beruflicher Werdegang

seit 01.01.2014 niedergelassene Augenärztin, Augenzentrum Leiterstraße, Leiterstr. 12, 39104 Magdeburg
01.07.2013 - 31.12.2014 Praxisvertreter in der Praxis für oculäre Eingriffe/Laserchirurgie, Dr. Simona Zabel, Am Krökentor 1A, 39104 Magdeburg
01.04.2002 - 31.05.2013 Oberärztin an der Augenabteilung, St. Martinus Krankenhaus, Düsseldorf (Vertreter Bereich Netzhautchirurgie Chefarzt Privatdozent Dr. K.-D. Lemmen)
01.05.1996 - 31.03.2002 Fachärztin für Augenheilkunde an der Augenabteilung, Carl-Thiem-Klinikum Cottbus, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charitè Berlin Hospitation an der Augenklinik der Freien Universität Berlin 1997 und der Augenklinik des Virchowklinikums Berlin 1998
November 1999 Dissertation über „Ophthalmologische Befunde Frühgeborener im Vergleich zu Termingeborenen im Alter von fünf bis zehn Jahren“
01.01.1996 - 30.04.1996 Fachärztin für Augenheilkunde an der Augenabteilung der Klinik Dresden-Friedrichstadt
September 1995 Facharztprüfung
15.10.1991 - 31.08.1995 Facharztausbildung an der Augenklinik der Otto-v-Guericke-Universität Magdeburg
01.09.1989 - 14.10.1991 Facharztausbildung an der Augenklinik des Bezirkskrankenhauses Hoyerswerda

Mitgliedschaften in medizinischen Gesellschaften 

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • Berufsverband der Augenärzte (BVA)
  • Berufsverband Deutscher OphthalmoChirurgen (BDOC)
  • SATh Gesellschaft der Augenärzte Sachsen-Anhalts und Thüringens e.V.
  • Augenärztegenossenschaft Sachsen-Anhalt eG

Beteiligung an klinischen Studien

  • „SUSTAIN“-Study (Phase III), Novartis
  • „SECURE“-Study (Phase III), Novartis

GCP-Training

  • „Fortbildung und Zertifizierung von Prüfern und Studienkoordinatoren für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln“, 12.12.2007, Frankfurt/Offenbach, Novartis

Dr. Krappe

1976 in Merseburg geboren, verheiratet, zwei Kinder
1994 Abitur am Herder-Gymnasium in Merseburg
2002 Abschluss des Studiums der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin mit dem Staatsexamen
2002-2003 Ärztin im Praktikum im Ohrekreis-Klinikum Haldensleben 
2003-2008 
Ärztin in Weiterbildung, Fach Augenheilkunde, im Ohrekreis-Klinikum Haldensleben
2008
Facharztprüfung Augenheilkunde bei der Ärztekammer Sachsen-Anhalt 
2008-2016
Fachärztin für Augenheilkunde im Ohrekreis-Klinikum, Sana-Ohre Klinikum GmbH, AMEOS Krankenhaus in Haldensleben 
2016-31.03.2018
Oberärztin der Klinik für Augenheilkunde im AMEOS Krankenhaus in Haldensleben 
ab 01.04.2018 
Fachärztin für Augenheilkunde im Augenzentrum Leiterstraße in Magdeburg 


Anne-Kathrin Cuno 

1983 in Schönebeck/Elbe geboren, verheiratet, eine Tochter 
2002 Abitur an der Landesschule Pforta, Naumburg
2009 Abschluss des Medizinstudiums mit dem Staatsexamen an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg
2009-2015 Facharztausbildung an der Universtätsaugenklinik in Magdeburg
2015-2017 Facharztausbildung im Augenzentrum Leiterstraße in Magdeburg
2017 Facharztprüfung, Verteidigung der Promotionsarbeit mit dem Titel "Ortsaufgelöste Funktionsprüfung der Sehbahn mit retinalen und kortikalen Simultanableitungen"

Kontakt

Augenzentrum Leiterstraße
Leiterstraße 12
39104 Magdeburg

Dr. med. Susan Schmitz
Dr. med. Dorle K. Steinführer
FÄ für Augenheilkunde

Tel.: 0391 - 56 11 49 7
Fax: 0391 - 66 28 06 8

So erreichen Sie uns

Parkplätze im City Carré
Kantstraße 3, 39104 Magdeburg
Route planen

Straßenbahnhaltestelle Leiterstraße
Linien 2, 5, 9, 10

Straßenbahnhaltestelle Verkehrsbetriebe
Linien 3, 8
mvbnet.de