Ultraschalldiagnostik

Diese Untersuchungstechnik gibt Aufschluss über den Bau des Auges im hinteren Abschnitt. Hiermit kann man Netzhautablösungen, Glaskörpereinblutungen, Abhebungen der hinteren Glaskörpergrenzschicht und Augentumore erkennen. Mit einer speziellen Technik können Tumorgröße und Tumorwachstum und auch der Erfolg einer Tumorbestrahlung ausgemessen werden. Eine Aussage über die Art des Tumors, ob gut- oder bösartig, kann nicht getroffen werden.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Berechnung von Intraokularlinsen. Das sind Kunstlinsen, die bei einer Staroperation in das Auge eingesetzt werden und im Auge verbleiben. Sie müssen individuell für jeden Patienten berechnet und auf die persönliche Situation eines jeden Menschen angepasst werden.

Beide Untersuchungstechniken sind Leistungen der Gesetzlichen Krankenkasse und werden von ihr komplett übernommen.

Kontakt

Augenzentrum Leiterstraße
Leiterstraße 12
39104 Magdeburg

Dr. med. Susan Schmitz
Dr. med. Dorle K. Steinführer
FÄ für Augenheilkunde

Tel.: 0391 - 56 11 49 7
Fax: 0391 - 66 28 06 8

So erreichen Sie uns

Parkplätze im City Carré
Kantstraße 3, 39104 Magdeburg
Route planen

Straßenbahnhaltestelle Leiterstraße
Linien 2, 5, 9, 10

Straßenbahnhaltestelle Verkehrsbetriebe
Linien 3, 8
mvbnet.de