Fluoreszenzangiographie

Die Technik der Angiographie (Gefäßdarstellung) verwendet man bei folgenden Erkrankungen:

  • Diabetes mellitus
  • Gefäßverschlüssen
  • altersbedingter Makuladegeneration (AMD)
  • Minderdurchblutungen des gesamten Auges
  • Entzündungen
  • angeborene Netzhauterkrankungen

Achtung: Es wird ein Farbstoff gespritzt, den nicht jeder gut verträgt. Menschen mit allergischen Grunderkrankungen müssen vor den Untersuchungen Medikamente gespritzt bekommen, die eine schwere allergische Reaktion verhindern.

Bei der Fluoreszenzangiographie (FAG) werden die Netzhautgefäße und deren Störungen dargestellt.

Kontakt

Augenzentrum Leiterstraße
Leiterstraße 12
39104 Magdeburg

Dr. med. Susan Schmitz
Dr. med. Dorle K. Steinführer
FÄ für Augenheilkunde

Tel.: 0391 - 56 11 49 7
Fax: 0391 - 66 28 06 8

So erreichen Sie uns

Parkplätze im City Carré
Kantstraße 3, 39104 Magdeburg
Route planen

Straßenbahnhaltestelle Leiterstraße
Linien 2, 5, 9, 10

Straßenbahnhaltestelle Verkehrsbetriebe
Linien 3, 8
mvbnet.de